Bertil Ohlsson
Can Technology GmbH
Am Hafen 2
38112 Braunschweig
Deutschland

Telefon
Telefax
E-Mail
+49 531 30006-50
+49 531 30006-45
info@bertilohlsson.com

Ankauf Gebrauchtmaschinen

Bertil Ohlson Can Technology: Interesse am Ankauf gebrauchter Eigen-Erzeugnisse

Zurück zum Ursprung lautet die Devise: Als traditionsreicher Hersteller von Maschinen und Werkzeugen zur Dosenherstellung ist der Name Bertil Ohlsson in aller Welt bekannt, seine Produkte sind in Europa und Amerika genauso im Einsatz wie in Asien, Afrika und Australien. Nun startet das Unternehmen eine bemerkenswerte Aktion, in der Eigner von Bertil Ohlsson-Maschinen aufgerufen sind, ihre gebrauchten Maschinen „Made in Sweden" zuerst dem Hersteller zum Kauf anzubieten.

Bertil Ohlsson-Maschinen genießen weltweit einen hervorragenden Ruf und sind dementsprechend verbreitet. Im Regelfall besitzen die Maschinen des Göteborger Herstellers eine quasi unlimitierte Lebensdauer: 30 und mehr Jahre sind keine Seltenheit. Für alle jemals von Bertil Ohlsson gebauten Maschinen bietet das Unternehmen Lieferung und Montage sämtlicher benötigten Werkzeug- und Ersatzteile an.
Jetzt geht Bertil Ohlsson Can Technology noch einen Schritt weiter: „Ihre Erzeugnisse sind langlebig und damit äußerst wertbeständig", sagt Christof Bürig, Geschäftsführer ihrer Muttergesellschaft Klinghammer Can Technology, „daher sind auch gebrauchte Bertil Ohlsson-Maschinen ein gefragter Posten." Der Betrieb nimmt bereits jetzt Generalüberholungen Jahrzehnte alter Ohlsson-Maschinen vor und bietet sie dann erneut zum Kauf an. Neu ist, dass Kunden ab sofort aufgefordert sind, bei Verkaufsabsichten ihrer Bertil Ohlsson-Maschinenparks dem Hersteller gegenüber die erste Kaufofferte zu formulieren. Bürig wähnt „seine" Maschinen bei Bertil Ohlsson am besten aufgehoben, jedoch nicht aus purer Nostalgie:„Für Aktionen solchen Ausmaßes kommen im Grunde nur sie in Frage, weil sie Zugriff auf das Fachwissen und die Original-Ersatzteile besitzen", sagt Bürig. „Sie können Instandsetzungen und Generalüberholungen am effizientesten umsetzen und so am Ende einen günstigen Wiederverkaufspreis anbieten." Egal ob Einzelmaschine oder Maschinen-Park, Bertil Ohlsson ist an jedem Angebot interessiert. „Wir möchten gerne die erste Adresse sein, wenn Maschinen aus unserer Produktion nach Jahren veräußert werden sollen", unterstreicht Bürig, der zudem auch anbietet, gebrauchte Bertil Ohlsson-Maschinen beim Kauf einer neuen in Zahlung zu nehmen.